Abrechnungsseminar 2018

Falkenstein

Zielgruppen: Zahnarzt/ärztin, Praxismanager/in, ZMV, ZFA

ein Muss für jede Abrechnungsspezialistin

Abrechnung muss gelernt sein! An Fallbeispielen wird chronologisch aufgezeigt, wie eine einfache Kassenabrechnung unter Berücksichtigung der zahnärztlichen Verträge zu einer anspruchsvollen Abrechnung werden kann.

  • Spezielle Abrechnung von konservierenden chirurgischen und prophylaktischen Leistungen in der täglischen Praxis
    • Abdingungen in GKV
    • Vereinbarung einer Privatbehandlung
    • Abrechnungstechnische Details zwischen vertrags-, nichtvertragszahnärztlicher und          außervertraglicher Behandlungen mit vielen praxistypischen Beispielen
    • Beispiele von Chaiside-Leistungen
  • Besonderheiten zwischen BEMA und GOZ
  • Sonstige Kostenträger (z.b. Bundes-/ Landespolizei, Bundeswehr, Berufsgenossenschaften)
    •Berechnung von konservierenden und chirurgischen Leistungen
    •Berechnungen von prothetischen Leistungen
  • Berechnung von Adhäsivbrücken im Festzuschuss-System
  • Sicherheit bei der Anwendung des Festzuschuss-System
    • Mit neuen Fallbeispielen
    • Unterschied zwischen gleichartiger und andersartiger Versorgung (wann sind Begleitleistungen nach BEMA bzw. GOZ abzurechnen)

Die Kursgebühr beträgt pro Teilnehmer 100,-€ inkl. Imbiss und MwSt.

Fortbildungspunkte: 5 (gemäß den Kreterien von BZÄK/DGZMK)

Wir freuen uns auf Sie!

jetzt anmelden